Regionalbewegung auf dem Zukunftsforum Ländliche Entwicklung (ZLE)

Fachforum 6: Modelle für Regionale Wertschöpfungszentren

Mit dem Zukunftsforum Ländliche Entwicklung erhalten Akteure der ländlichen Entwicklung auch 2024 eine Plattform für Austausch, Diskussion und Wissenstransfer durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). 2024 unter dem Motto Land.schöpft.Wert - starke ländliche Regionen.

In Kooperation mit der Regionalwert AG Rheinland, Regionalwert Impuls GmbH und Biolandhof Engemann veranstaltet der Landesverband Regionalbewegung NRW e.V. das Fachforum "Modelle für Regionale Wertschöpfungszentren".

2022 veröffentlichte die Regionalbewegung NRW die bundesweit erste Regionalitätsstrategie mit konkreten Vorschlägen zur Regionalisierung der Land- und Ernährungswirtschaft. Die  Einrichtung von Regionalen Wertschöpfungszentren (RegioWez) ist eine der Kernforderungen. Die RegioWezs sollen helfen, regionale Wertschöpfungsketten zu entwickeln, Hürden der Regionalvermarktung abzubauen, Strukturen und Orte für Vernetzung, Beratung, Koordination und Weiterverarbeitung zu schaffen.

Im Forum werden Ergebnisse aus einem Rentenbankprojekt für Regionale Wertschöpfungszentren vorgestellt und diskutiert sowie am Beispiel eines geplanten Zentrums in Eissen verdeutlicht.


Mehr zum Programm