Die RegioApp

Was ist die RegioApp?

Mit Hilfe der RegioApp können Sie jederzeit, überall, ganz bequem eine Umkreissuche nach regionalen Lebensmitteln und regionalem Essen starten.
Angezeigt werden direktvermarktende Betriebe und Gastronomie, aber auch Verkaufsstellen wie  Dorfläden, Lebensmitteleinzelhändler mit regionalen Produkten, Wochenmärkte und viele mehr.
Wer möchte, kann bei seiner Suche gezielt nach "kleinen Läden" suchen.

Auf einen Blick in der RegioApp

Die Trefferliste bietet Ihnen sofort den Überblick:

- alle Betriebe nach Entfernung gelistet

- Sie sehen durch das Schlosssymbol gleich, ob geöffnet ist

- ein vorhandenes Bio-Siegel wird angezeigt

Die Menschen hinter den Adressen

Der Weg zur gewählten Verkaufsstelle bzw. zum gewählten Gasthaus ist auf einer Straßenkarte, mit integrierter Navigationsfunktion, ersichtlich.
Detaillierte Infos über den Betrieb, Öffnungszeiten, die angebotene Produktplatte usw. werden angezeigt.

Größtmögliche Transparenz

In der Produktinformation sehen Sie, ob es sich um Produkte aus der Eigenproduktion handelt oder von welchem Betrieb die Produkte stammen.
Sie können sich direkt zu den jeweiligen Betrieben  klicken, um mehr über sie zu erfahren.

Starke Initiativen für glaubwürdige Regionalität

Regionalvermarktungsinitiativen unterstützen Direktvermarktung und Gastronomie bei Marketing, im Einkaufsverbund, in der Verbraucheraufklärung und und und...
Sie stellen ein Kriterien- und Kontrollsystem auf und gewährleisten dessen Einhaltung.
Für Sie als Verbraucher ist es wichtig zu wissen, wer im Hintergrund die starken Partner sind und wie diese arbeiten.

Die RegioApp wächst weiter

Seit 2013 ist die RegioApp über Mittelfranken und Bayern hinaus bis ins gesamte Bundesgebiet gewachsen.

In den vergangenen Monaten haben zahlreiche Initiativen ihr Interesse an der RegioApp bekundet
und präsentieren ihre Erzeuger*innen und Gastronom*innen seither in der RegioApp.

Folgende Initiativen vertreten die RegioApp in ihrer Region:

Die Macher*innen hinter der RegioApp

          Der Bundesverband der Regionalbewegung hat 2013 mit der Unterstützung des Bezirks Mittelfrankens die RegioApp entwickelt. Nach dem erfolgreichen mittelfränkischen Start wurde die RegioApp mit Hilfe des bayerischen Projektpartners Cluster Ernährung auf Bayern ausgeweitet. Auf Bundesebene wird die RegioApp von den Landwirtschaftlichen Rentenbanken und vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert.

          Einheimische und Tourist*innen haben so die Möglichkeit auf einen kontinuierlich wachsenden Datenbestand zurückgreifen. Fehlt Ihre Region oder Ihr Geheimtipp? Dann melden Sie sich doch bei uns - regioapp@regionalbewegung.de.

          Bezirk Mittelfranken - Projektförderer in Mittelfranken
          Cluster Ernährung - Kooperationspartner in Bayern
          rentenbank - Projektförderer auf Bundesebene
          Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft - Projektförderer auf Bundesebene